News

NEIN zu unbezahlbaren Strassenbaufantasien - JA zur realisierbaren Lösung Null+

Der Eingriff in das Naturschutzgebiet Meienmoos stellt einen Tabubruch dar.

An der Mit­glie­der­ver­samm­lung der EVP Burg­dorf vom 26.10.2015 sprach sich eine deut­li­che Mehr­heit der Mit­glie­der gegen die Umfah­rung und für die Vari­ante Null+ aus.

Die EVP Burg­dorf beur­teilt die Umfah­rungs­va­ri­ante als nicht taug­lich, die Pro­bleme des moto­ri­sier­ten Ver­kehrs in einem grös­se­ren Zusam­men­hang und auf län­gere Sicht zu lösen. Die EVP spricht sich für die Vari­ante Null+ aus, weil sie viel güns­ti­ger und schnel­ler zu rea­li­sie­ren ist, weil durch sie kein wert­vol­les Kul­tur­land zer­stört wird und weil ein gewis­ser Druck im Sys­tem bleibt, der einer wei­te­ren Aus­wei­tung der moto­ri­sier­ten Mobi­li­tät ent­ge­gen hält. Die aus­führ­li­che Argu­men­ta­tion der EVP hier in der Mit­wir­kungs­ant­wort oder hier in der Medi­en­mit­tei­lung.