Menu Home

Newsartikel

News

Esther Liechti einstimmig zur Stadtratspräsidentin gewählt

An der Sit­zung vom 13. Dezem­ber 2021 hat das Burg­dor­fer Stadt­par­la­ment Esther Liechti ein­stim­mig zur Stadt­rats­prä­si­den­tin 2022 gewählt. Die 54-jährige Pfle­ge­fach­frau mit brei­tem sozia­lem Enga­ge­ment für Burg­dorf poli­ti­siert seit fünf Jah­ren für die EVP im Stadt­rat.

Esther Liechti wurde im Novem­ber 2016 in den Burg­dor­fer Stadt­rat gewählt und ist seit­her ein enga­gier­ter Teil die­ses Gre­mi­ums. Esther Liechti ist aber nicht nur poli­tisch im Dienst der Burg­dor­fe­rin­nen und Burg­dor­fer unter­wegs; sie ist auch aktiv im Quar­tier­ver­ein Schloss­matt, im offe­nen Haus der Refor­mier­ten Kir­che und haupt­be­ruf­lich als Pfle­ge­fach­frau in der Inten­siv­sta­tion des Spi­tals Emmen­tal im Ein­satz. Die Liste ist bei wei­tem nicht abschlies­send.

Bei der Wahl­emp­feh­lung an der Stadt­rats­sit­zung vom 13.12.2021 sagte ihre EVP-Fraktionskollegin Julia Bla­ser über Esther Liechti: «Ihre ver­schie­de­nen Enga­ge­ments nimmt sie als Berei­che­rung wahr, poli­ti­siert grad­li­nig und selbst­los und bleibt sich dabei immer sel­ber treu. Sie stellt sich sel­ber nicht in den Vor­der­grund, son­dern stellt immer die Sache und den Dienst an der Gesell­schaft ins Zen­trum.»

Die EVP Burg­dorf wünscht Esther Liechti viel Weis­heit, Erfül­lung und Got­tes Segen für ihre Auf­gabe!