News

Auf Anstoss der EVP: Charta Sozialhilfe Schweiz unterzeichnet

Die EVP-Stadträtinnen Tabea Bossard-Jenni und Esther Liechti gaben dem Gemeinderat im Sommer 2020 mittels eines Auftrages den Impuls, die Charta...

Beatrice Kuster Müller behält Finanzressort

EVP-Gemeinderätin Beatrice Kuster Müller bleibt Finanzdirektorin der Stadt Burgdorf. Zudem amtet sie im kommenden Jahr als Vize-Stadtpräsidentin. Auch...

Wahlen: Auf der ganzen Linie erfolgreich

Die EVP Burgdorf gehört bei den Gemeindewahlen 2020 gemeinsam mit den Grünen und der SP zu den Siegerinnen: Beatrice Kuster Müller schafft die...

Liste 3 als gutes Omen? - Aller guten Dinge sind...

Die EVP Burgdorf hat bei den Wahlen bisher viel mit der Zahl 3 zu tun. Das darf sich gerne bis zum Tag der Wahrheit, dem 29. November, weiterziehen....

Interview mit EVP-Präsident in der Zeitung «D'Region»

In der Serie «Burgdorf wählt – die Parteien stellen sich vor» nahm am Dienstag, 3. November 2020 auch unser Parteipräsident Florian Wüthrich Stellung....

Online-Talk mit Beatrice Kuster Müller hier zum Nachhören

Die zunehmenden Corona-Ansteckungszahlen zwingen die Parteien dazu, neue Wege im Wahlkampf zu gehen: Deshalb haben wir am Dienstag, 27. Oktober 2020,...

Wahlkampagne gestartet: 20 Persönlichkeiten treten bei den Stadtratswahlen an

Heute vor einem Monat nominierten die Mitglieder der EVP ihre Kandidierenden für den Stadtrat. Jetzt nimmt unsere Werbekampagne bereits Gestalt an....

«Am liebsten würde ich die Finanzdirektion behalten»

Mit Freude und Elan hat Beatrice Kuster Müller die erste Legislatur als Finanzdirektorin bestritten. Im Interview mit «EVP-Info» blickt die 56-jährige...

Rot-Grün-Mitte präsentiert sich vor den Medien

An der Medienkonferenz vom 10. September 2020 in der Kulturhalle Sägegasse haben EVP, SP und Grüne ihre gemeinsame Wahlkampagne für die Burgdorfer...

Mehr hitzeresistente Bäume auf Burgdorfer Stadtgebiet?

Die EVP-Stadträtinnen Tabea Bossard-Jenni und Esther Liechti-Lanz reichten an der Stadtratssitzung vom 22. Juni 2020 unter anderem eine Interpellation...

News der EVP Schweiz

17.03.2021 | 

EVP-Ratsmitglieder unterstützen Gesetz für mehr Jugendschutz bei Film und Videospielen

Der Natio­nal­rat hat heute die Ein­tre­tens­de­batte über eine bun­des­rät­li­che Geset­zes­vor­lage für mehr Jugend­schutz bei Fil­men und Video­spie­len geführt. Die EVP-​Ratsmitglieder unter­stüt­zen alle Anträge für einen bes­se­ren Schutz der Jugend­li­chen. Mit dem Gesetz will der Bun­des­rat Min­der­jäh­rige bes­ser vor Inhal­ten in Fil­men und Video­spie­len schüt­zen, die ihre Ent­wick­lung gefähr­den könn­ten. Unter ande­rem sol­len Alters­kenn­zeich­nun­gen und Alters­kon­trol­len für Filme und Video­spiele künf­tig schweiz­weit ein­heit­lich gere­gelt wer­den. Die Detail­be­ra­tun­gen fol­gen in einer der nächs­ten Sessionen.

16.03.2021 | 

Diskussion verweigert: Parlament blockiert die Agrarpolitik der Zukunft

Die bür­ger­li­che Mehr­heit des Natio­nal­rats ist heute dem Stän­de­rat gefolgt und hat die «Agrar­po­li­tik 22+» auf Eis gelegt, mit wel­cher der Bun­des­rat die Land­wirt­schaft der Zukunft unter ande­rem öko­lo­gi­scher und tier­freund­li­cher gestal­ten wollte. Die EVP-​Ratsmitglieder stimm­ten mit der Min­der­heit gegen diese unver­ständ­li­che Blo­cka­de­po­li­tik, mit der die ein­mal mehr erfolg­rei­che Agrar­lobby die drin­gend not­wen­dige Neu­aus­rich­tung der Agrar­po­li­tik um Jahre ver­zö­gert hat.

15.03.2021 | 

Bundesrat untersucht Situation der Grundrechte der Tibeter in der Schweiz

Mit deut­li­chem Mehr hat der Natio­nal­rat zum Auf­takt der 3. Woche der Früh­jahrs­ses­sion ein Pos­tu­lat sei­ner Aus­sen­po­li­ti­schen Kom­mis­sion ange­nom­men. Es for­dert den Bun­des­rat dazu auf, einen Bericht über die Situa­tion der Tibe­te­rin­nen und Tibe­ter in der Schweiz vor­zu­le­gen. Der Bun­des­rat selbst hatte die Annahme empfohlen.